Direkt zum Inhalt springen
Gelungene Aktion für einen guten Zweck: Alpenhain und Miedl spenden 3.750 Euro an das RoMed Klinikum Rosenheim

News -

Gelungene Aktion für einen guten Zweck: Alpenhain und Miedl spenden 3.750 Euro an das RoMed Klinikum Rosenheim

v.l.n.r.: Dr. med. Hanns Lohner (Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Neurologischen Klinik), Dr. med. Torsten Uhlig (Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin), Petra Pöschl (Key Account Managerin Foodservice Alpenhain), Angelika Miedl (Geschäftsführerin Konditorei Bäckerei Miedl), Robert Winkelmann (Geschäftsführer Alpenhain) und Manfred Miedl (Geschäftsführer Konditorei Bäckerei Miedl).

Vor vier Wochen hat das Traditionsunternehmen Alpenhain gemeinsam mit seinem regionalen Partner, dem Familienbetrieb Konditorei Bäckerei Miedl, eine Charity-Aktion ins Leben gerufen, die nun erfolgreich zu Ende gegangen ist: je ein Euro der insgesamt 3.124 verkauften Laugenzöpferl mit Alpenhain Original Obazda ging an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim. Sowohl Alpenhain als auch Miedl runden auf und die Summe der Spenden beläuft sich damit auf 3.750 Euro. Den Spendenscheck haben Robert Winkelmann, Geschäftsführer von Alpenhain, sowie Angelika und Manfred Miedl, Geschäftsführer von Konditorei Bäckerei Miedl, am 2. Juni an das RoMed Klinikum Rosenheim übergeben. Die Spende kommt dort für Investitionen ineine kindgerechte Ausstattung der Mutter-Kind-Station zum Einsatz.

Ziel der gemeinnützigen Aktion von Alpenhain und Miedl war es, als regionale Unternehmen eine lokale Einrichtung zu unterstützen. So wurde ab dem 2. Mai in 21 Miedl-Filialen im ganzen Chiemgau ein besonderes Laugenzöpferl angeboten: Das Gebäck war mit Alpenhain Original Obazda bestrichen und je ein Euro des Verkaufspreises wurden an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim gespendet. Nachdem die Aktion großen Anklang fand, wurde sie von geplanten drei Wochen um eine Woche bis zum 29. Mai verlängert.

Robert Winkelmann, Geschäftsführer von Alpenhain, freut sich über den Erfolg: „Es ist schön zu sehen, wieviele sich an der Aktion beteiligt und damit bewusst einen Beitrag für die Region geleistet haben. Als Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist es unser Anliegen, uns auch lokal zu engagieren und gemeinsam mit unserem Partner Miedl Einrichtungen wie das RoMed Klinikum Rosenheim aktiv zu unterstützen.“

Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, bedankt sich stellvertretend beiAlpenhain undMiedl für die gespendete Summe: „Die Situation in den letzten Jahren war für uns alle nicht einfach und auch die Kinder und Jugendlichen hatten und haben mit der Pandemie sehr zu kämpfen. Die Spende ist dabei eine große Hilfe, die das Klinikum und seine Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt.“

Links

Kategorien

Pressekontakt

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45
Beate Fuchs

Beate Fuchs

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 160 630 5450