Direkt zum Inhalt springen
Ab dem 1. Juli beliefern rund 250 Bauernhof-Partner aus der Region die Familienkäserei mit frischer Alpenmilch
Ab dem 1. Juli beliefern rund 250 Bauernhof-Partner aus der Region die Familienkäserei mit frischer Alpenmilch

News -

Gemeinsame Zukunft: Alpenhain übernimmt 21 neue Milchbauern

Seit heute zählen weitere 21 Milchbauern zu den Vertragsbauernhöfen der oberbayrischen Traditionskäserei Alpenhain. Die Anzahl der Bauernhof-Partner erhöht sich damit auf rund 250 – alles Familienbetriebe mit einer durchschnittlichen Anzahl von 40 Kühen. Qualität und Nachhaltigkeit sind der Anspruch von Alpenhain. Daher steht auch weiterhin keine der mittlerweile mehr als 12.000 Milchkühe weiter als knapp 50 Kilometer von der Käserei entfernt. Das Familienunternehmen unterstützt damit nicht nur regionale Bauernhöfe, die ebenfalls seit mehreren Generationen in Familienbesitz sind, sondern garantiert durch kurze Transportwege immer frische Milch und beste Qualität. Mit der Übernahme der 21 neuen Milchbauern aus den Gemeinden Tuntenhausen, Bad Aibling, Großkarolinenfeld und Beyharting wird Alpenhain mit einer zusätzlichen Milchmenge von knapp zehn Millionen Kilogramm pro Jahr beliefert. Als neuer Milchabnehmer trägt Alpenhain zur wirtschaftlichen Unterstützung der heimischen Milchviehbetriebe bei.

Um Verbrauchern und Kunden noch mehr Transparenz zu bieten, hat Alpenhain bereits im vergangenen Jahr eine interaktive Milchbauernlandkarte auf der Alpenhain-Webseite veröffentlicht. Darauf wird nicht nur angezeigt, wo sich die Bauernhöfe der Alpenhain-Milchlieferanten befinden, sondern sie bietet auch Informationen zu den Bewohnern, der Anbaufläche, der Geschichte und den Besonderheiten der Höfe.

Sie möchten mehr über die Bauernhof-Partner von Alpenhain und ihre Höfe erfahren? Die Milchbauernkarte finden Sie unter https://www.alpenhain.de/ueber-uns/milchlieferanten.

Tags

Pressekontakte

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45