Direkt zum Inhalt springen
McDonald’s Deutschland feiert den Kölner Christoper Street Day und setzt mit neuem Spot ein Zeichen für gegenseitigen Respekt

News -

McDonald’s Deutschland feiert den Kölner Christoper Street Day und setzt mit neuem Spot ein Zeichen für gegenseitigen Respekt

Am kommenden Wochenende herrscht in Köln mal wieder Partystimmung, denn es findet zum 31. Mal der größte Christopher Street Day Deutschlands statt. McDonald’s Deutschland ist in diesem Jahr Hauptsponsor dieser für die LGBTIQ+-Community so wichtigen Veranstaltung. Passend dazu wird die Marke mit verschiedenen Motiven auf dem Gelände des CSD Straßenfestes präsent sein sowie auch im gesamten Kölner Stadtgebiet. Dargestellt werden auf den Motiven unter dem Motto „Liebe darf alles“ McDonald’s Produkte in bekannten und weniger bekannten Kombinationen. Herzstück wird in diesem Jahr allerdings der Film „Proud Crew“ sein, der mehrfach am Tag auf großen Leinwänden auf dem Festgelände laufen wird. Der Film erzählt von einer transgender Mitarbeiterin, die in einem McDonald’s Restaurant arbeitet und hier ganz genau so sein kann, wie sie ist. Im Film geht es um gegenseitigen Respekt und darum, so auf- und wahrgenommen zu werden, wie man es selbst möchte. McDonald’s steht seit jeher für Vielfalt und eine offene Willkommenskultur – und zwar sowohl was die Mitarbeiter:innen betrifft als auch die Gäste. Jede/r kann hier nach der eigenen Persönlichkeit, mit den eigenen Facetten leben und arbeiten – und zwar ohne große Fragen oder Aufmerksamkeit. Denn das, was für McDonald’s zählt ist nicht, wo jemand herkommt oder wen man liebt, sondern wo man gemeinsam hinwill. Das bestätigen auch Candy Crash und Mitarbeiterin Nora, die in der aktuellen Folge des McDonald’s Podcasts „Zum Hieressen oder zum Mitnehmen“ über den Spagat zwischen Trendbefolgung und Handlungsschritten im Bereich Diversity sprechen. TV-Sternchen und Drag Queen Candy Crash wird außerdem am 3. Juli auf ihren Social Media Kanälen vom CSD für McDonald’s berichten. Als ehemalige Mitarbeiterin fühlt sie sich dem Unternehmen bis heute verbunden.

Besucher des CSD und Passanten in Köln können sich darüber hinaus über das Thema Diversity bei McDonald’s Deutschland erkundigen. Über einen QR-Code gelangen Betrachter der Motive direkt zur Vielfalt Rubrik der „Better M“-Plattform, die Informationen über Diversität bei McDonald’s Deutschland bereithält. Mit etwas Glück können sie beim Scannen einen gratis McSundae oder Milchshake gewinnen. Auch während des Christopher Street Days in Berlin um den 23. Juli herum präsentiert das Unternehmen die entsprechenden Plakat Motive in der ganzen Stadt.


Die Kampagne wurde von der McDonald’s PR-Lead-Agentur DDB München konzipiert und umgesetzt, „Proud Crew“ von e+p films München unter der Regie von Jens Wirtzfeld produziert.

Film „Proud Crew“:

Links

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45
Beate Fuchs

Beate Fuchs

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 160 630 5450