Direkt zum Inhalt springen
Kent Hahne, Founder und CEO der Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH erhält als einer der ersten Gastronomen das Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutz Management im Gastgewerbe“ für seine Restaurantkette The ASH und 19 L’Osteria Restaurant
Kent Hahne, Founder und CEO der Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH erhält als einer der ersten Gastronomen das Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutz Management im Gastgewerbe“ für seine Restaurantkette The ASH und 19 L’Osteria Restaurant

News -

TÜV Rheinland zertifiziert The ASH und L’Osteria nach Standard für Hygiene und Infektionsschutz

Im Rahmen eines freiwilligen Auditverfahrens überprüften TÜV Rheinland-Auditoren insgesamt neun Restaurants von The ASH Restaurant & Bar und 19 L’Osteria Restaurants hinsichtlich ihrer Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Der dem Standard zu Grunde liegende Auditkatalog beinhaltet mehr als 80 Kriterien, die sich beispielsweise mit einer sicheren Gestaltung der Arbeitsumgebung der Beschäftigten befassen und auch mit dem Schutz von Gästen beispielweise durch technische und organisatorische Abläufe oder durch angepasste Arbeitsabläufe. „Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Gäste steht bei uns an erster Stelle. Dafür haben wir viele unterschiedliche Maßnahmen ergriffen. Aber uns war wichtig, auch eine Bestätigung von offizieller Seite zu bekommen.“ Sagt Kent Hahne.

Im Rahmen des Vor-Ort-Audits prüften die TÜV Rheinland-Auditoren, inwiefern die Restaurants die geforderten Kriterien erfüllten. Das Verfahren bestand dabei aus zwei Stufen: Bei der Betriebsbegehung wurden sämtliche Bereiche wie Küche, Lager, Aufenthaltsräume, Außen- und Innengastronomie überprüft und ermittelt, wie die erforderlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen umgesetzt werden. Dabei spielten Fragen eine Rolle wie: Werden die notwendigen Abstände eingehalten? Wo gibt es Kontaktpunkte zu Lieferanten und wie sieht an diesen Stellen der Infektions- und Hygieneschutz aus? Werden Adressdaten von Lieferanten und Gästen aufgenommen? In der zweiten Stufe des Verfahrens erfolgte die Dokumentenprüfung. Hierbei überprüften die TÜV Rheinland-Auditoren zum Beispiel Arbeitsanweisungen für die Mitarbeiter und Schulungsunterlagen. „Die Restaurants von L’Osteria und The ASH haben das Auditverfahren erfolgreich absolviert. Damit zeigen sie, dass sie die Anforderungen des Standards erfüllen und ein wirksames Konzept für den Hygiene- und Infektionsschutz implementiert haben“, erklärt Alina Roeder, Produktverantwortliche des TÜV Rheinland für das Thema.

Das Zertifikat hat eine Laufzeit von einem Jahr. „Mit der Zertifizierung haben unsere Gäste nun schwarz auf weiß, dass wir alles dafür tun, die Sicherheit zu erhöhen, um ihnen wieder mehr Normalität geben zu können“, erklärt der Erfolgsgastronom abschließend.

Die Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH betreibt derzeit 9 Restaurants des Restaurantkonzeptes The ASH Restaurant & Bar – eine Eigenentwicklung der Apeiron, deren Gründer Kent Hahne zu den erfolgreichsten System- und Markengastronomen Deutschlands zählt. Darüber hinaus ist er mit derzeit 23 Restaurants der Marke L’Osteria der größte Franchisepartner des beliebten Markengastronomiekonzeptes und Gesellschafter des Bowl-Konzepts GreenKarma.

Tags

Pressekontakte

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45