Direkt zum Inhalt springen
„Viele politische Maßnahmen sind weder zielführend, noch realistisch kontrollierbar“

News -

„Viele politische Maßnahmen sind weder zielführend, noch realistisch kontrollierbar“

BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante appelliert in einem Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten der Länder für bundeseinheitliche Regeln, kritisiert Sperrstunden und fordert, die Gastronomie als Teil der Lösung zu sehen.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel bei HOGAPAGE.


Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Der BdS vereint die relevanten Player der Systemgastronomie, zu denen unter anderem die Marken Autogrill, Burger King, KFC, McDonald’s, NORDSEE, Pizza Hut, Starbucks, Vapiano, L´Osteria aber auch neuere Konzepte wie beispielsweise GinYuu, Five Guys oder Meatery zählen. Die BdS-Mitgliedsmarken erwirtschafteten 2019 mit über 120.000 Beschäftigten 6,8 Milliarden Euro in rund 3000 Standorten. Der BdS ist ein Verband mit zwingender Tarifbindung für seine Mitgliedsrestaurants.

Pressekontakte

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45

Zugehöriger Content