Direkt zum Inhalt springen
„Impfen mit System“: Bundesverband der Systemgastronomie unterstützt Impfaktion

Pressemitteilung -

„Impfen mit System“: Bundesverband der Systemgastronomie unterstützt Impfaktion

Nach dem erfolgreichen Start der Impfkampagne unter dem von der Bundesregierung verwendeten Slogan #ZusammenGegenCorona, an der sich unter anderem auch Mitglieder des Bundesverbands der Systemgastronomie e. V. (BdS) beteiligen, unterstützt nun auch der Verband diese Kampagne. Rund 200 namhafte Unternehmen haben für diese Aktion ihre Markenslogans geändert, um die Bundesbürger zur Solidarität aufzurufen und zum Impfen zu motivieren. Auch der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. ändert nun sein Logo ab in „Impfen mit System“ und will damit seine Reichweite nutzen, um die Impfkampagne weiter zu unterstützen.

Andrea Belegante, BdS-Hauptgeschäftsführerin erläutert: „Wir finden die Aktion großartig und möchten uns für diese aus voller Überzeugung unbedingt engagieren. Impfen ist der Weg, der aus dieser Krise führt und wir freuen uns, wenn sich noch viele Mitglieder und Fördermitglieder anschließen.“ Bisher sind unter anderem McDonald’s, Burger King, Nordsee, The Ash sowie die Fördermitglieder WMF, Lavazza, Havi, Develey u.v.m. mit an Bord. „Ich bin gespannt, wer noch an der Aktion teilnimmt“, ruft Belegante aktiv zur Beteiligung an der Kampagne auf.

Themen

Kategorien


Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Der BdS vereint die relevanten Player der Systemgastronomie, zu denen unter anderem die Marken Autogrill, Burger King, KFC, McDonald’s, NORDSEE, Pizza Hut, Starbucks, L´Osteria aber auch neuere Konzepte wie beispielsweise PURiNO oder Meatery zählen. Die BdS-Mitgliedsmarken beschäftigen rund 120.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über 2000 Menschen in Ausbildung in nahezu 3000 Standorten. Der BdS ist ein Verband mit zwingender Tarifbindung für seine Mitgliedsrestaurants.

Pressekontakt

Sabine Jürgens

Sabine Jürgens

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 89 306 58 79 45
Beate Fuchs

Beate Fuchs

Pressekontakt Presse- & Öffentlichkeitsarbeit +49 160 630 5450